Events vergangener Tage

Homburger Frauenkabarett

Das Best-off-Programm gab es am 11. Juni 2016 in der Stadthalle in St. Ingbert.

Klezmerstreit vom Feinsten

Am 7. März 2016 spielten Hanan Bar-Sela, Helmut Eisel und Sebastian Voltz in der Waldorfschule in Bexbach.

Zwergenwald auf dem Weihnachtsmarkt in St. Wendel 2015

Liebevoll gestaltete Zwergen wurden auf dem Weihnachtsmarkt  in St. Wendel an der Stadtmauer wieder aufgestellt. Die „Zwergeneltern“, die den Erlös an karitative Zwecke spenden, bedachte diesmal mit 6600€ die Regionalgruppe Saar-Pfalz des Mukoviszidosevereins. 973,34€ gab es vom Bürgermeister Peter Klär spontan noch zusätzlich. Damit sich die jemals gespendete Summe bei 100000€ beläuft.

Wustock 2015

Das Motto des 13. Benefiz-Festivals Wustock“ in Wustweiler lautete „Augen zu und horch“. 8000€ wurde an die Regionalgruppe Saar-Pfalz des Mukoviszidosevereins gespendet. Danke!!

 

Nikolauspostamt

Kinder aus 35 Ländern schrieben Briefe an das Christkind, an den Nikolaus oder den Weihnachtsmann und schickten sie nach St. Nikolaus in der Gemeinde Warndt im Saarland. Die fleißigen Helfer der Gemeinde beantworteten die Briefe der Kinder. Die von den Kindern gesendeten Briefmarken wurden ausgeschnitten und der Erlös wurde jeweils zu 1000€ an drei verschiedene Organisationen gespendet, unter anderem auch an den Mukoviszidoseverein Regionalgruppe Saar.

„Weihnachtsdorf am Stockwäldchen“ in Oberbexbach

Vom 18.-19. Dezember 2015 fand wieder der alljährliche liebevoll gestaltete Weihnachtsmarkt statt. Die Initiatoren des Marktes Claudia und Ludwig Feix, Christine und Peter Hauser, Patrizia und Wolfgang Ritter sowie Stefanie und Patrick Eisenhuth überreichten dem Mukoviszidoseverein eine Spende von 21500 €.

Hofkerwe in Schmittweiler

Am 12. Oktober 2015 erhielt der Mukoviszidoseverein Regionalgruppe Saar-Pfalz e.V. vom Team des Hofkerwe Schmittweiler e.V. einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Familie Hess veranstaltet jedes Jahr in ihrem Hof im Rahmen der dreitägigen traditionellen Kerwe eine Hofkerwe. Der Erlös geht immer an soziale Projekte. Vielen Dank und macht weiter so.

Inhalationsworkshop in Saarbrücken

Physiotherapeutin Simone Oettinger schulte Eltern und Integrationshelfer bezüglich des Inhalierens am 26. September 2015 in ihren Praxisräumen in Saarbrücken.

Bundesverdienstkreuz an Bärbel Palm

Die Diätassistentin Frau Bärbel Palm erhielt im Mai 2015 in Mainz das Bundesverdienstkreuz.

Helmut Eisel & Sebastian Voltz featuring Hanan Bar Sela

Klezmer-Musik vom Feinsten gab es am 26.03.2014 in der Waldorfschule Bexbach.

Homburger Frauenkabarett

„Die Bedenken sind frei“ wurde am 29. März 2014 in St. Ingbert und am 18. Oktober 2014 in Illingen aufgeführt.

Wudstock 2013

Die Regionalgruppe Saar-Pfalz e.V. erhielt einen Teil aus dem Erlös des Benefiz-Festivals in Höhe von 7000€.

Regionalgruppentreffen in Saarbrücken

Am 12. Oktober 2013 übergab Frau Susi Pfeiffer Auler ihren Posten als 1. Vorstitzende  an Frau Evelyn Lill weiter. Frau Rosi Kiefer wurde weiterhin als Kassenprüferin bestätigt. Neu in den Vorstand wurden Frau Katja Schönborn, Herr Vsevolod Starko und Frau Isabell Backes-Neu gewählt.

Homburger Frauenkabarett

Das Homburger Frauenkabarett gastierte am 1. Juni 2012 in der Stadthalle St. Ingbert und am 12. Oktober 2012 in Illingen. Der Erlös ging zugunsten des Mukoviszidose e.V.

Elternversammlung in Saarbrücken

Im April 2012 hatten die Eltern die Gelegenheit den neuen Oberarzt PD Dr. Jörg Grosse-Onnebrink  näher kennenzulernen. Er stellte sich vor, sprach über die Situation der Ambulanz und seine Ziele. Wichtig war ihm auch zu erfahren, was die Eltern von ihm, Frau Dr. Jost und der Mukoviszidoseambulanz erwarten und sich erhoffen.

Benefizkonzert in Kusel und Homburg

Vsevolod Starko, Initiator eines klassischen Benefizkonzertes, trat selbst als Solist mit seiner Geige, neben Yannik Streibert am Klavier auf. Das Konzert wurde am 10. September 2011 in der Fritz-Wunderlich-Halle in Kusel aufgeführt und am 11. September 2011 im Saalbau in Homburg. An dem Mammutprojekt nahm die evangelische Kantorei Kusel, das Homburger Kammerorchester e.V., der Gesang-und der Musikverein Ulmet und der kath. Cäcilienverein Nanzdietschweiler teil. Insgesamt waren es 80 Sänger und 50 Instrumentalisten.

Wustock 2010

Und wieder geht ein Jahr vorbei: auch 2010 wurde beim Benefiz-Musikfestival Wustock für den Mukoviszidose e.V. gesammelt. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei den Organisatoren!

Homburger Frauenkabarett

Am 27. Februar 2010 hat das Homburger Frauenkabarett – wie schon so oft – im Saalbau Homburg einen weiteren Benefizauftritt für den Muko e.V. organisiert. Wir sagen ganz herzlich „Dankeschön“ für den tollen Abend!

Garagenflohmarkt in Saarwellingen

Bei Dauerregen und ungemütlichen Temperaturen kamen viele Kinder um den Zauberer Cappuccino zu sehen oder sich schminken zu lassen. Und die Eltern saßen im Zelt gemütlich bei Kaffee und Kuchen oder beim Schwarzenholzer Hundsfressertopf zusammen. Nach diesem Flohmarkt konnte Frau Lill dem Mukoviszidose e.V. den Betrag von 1250 € überweisen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die durch Kuchenspenden, Getränkespenden oder durch ihren unermüdlichen Einsatz diesem Flohmarkt zu seinem Erfolg verholfen haben. Ein Bild finden Sie hier.

Weihnachtsmarkt in Saarwellingen

Am 2. Adventswochenende kamen viele Besucher zum Weihnachtsmarkt im Lachwald. Am Stand des Mukoviszidose e.V. bot Frau Lill selbstgebackene Plätzchen, Gebasteltes, Gestricktes und auch selbstgekochte Marmelade an. Durch den Verkauf der weihnachtlichen Artikel sowie durch Spenden konnte Frau Lill der Regionalgruppe des Mukoviszidose e.V. den Betrag von 1600 € übergeben. Vielen Dank an alle Weihnachtsmarktbesucher für Ihre Unterstützung. Davon gibt es auch ein Bild.

Homburger Frauenkabarett

Am 15. November 2008 traten – bereits zum dritten Mal mit dem laufenden Programm! – die Mädels vom Homburger Frauenkabarett in der Illypse Illingen für den Mukoviszidose e.V. auf. Wir bedanken uns herzlich für das große Engagement. Dazu gibt es einen Pressebericht.

Bundesverdienstkreuz für Susanne Pfeiffer-Auler

Für ihr Engagement für mukoviszidose-kranke Menschen wurde Frau Susanne Pfeiffer-Auler am 04.09.2008 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Sie können die Laudatio von Minister Viegener nachlesen, unsere Bildergalerie anschauen oder unser Interview mit der Ausgezeichneten lesen.

Helmut Eisel & Marina Baranova

Helmut Eisel und Marina Baranova gaben am 07. September 2008 für den Mukoviszidose e.V. ein Konzert im Saalbau (Homburg). Wir bedanken uns ganz herzlich bei beiden Musikern für ihr tolles Engagement. Den Pressebericht dazu gibt es hier.

„Alles, was raus muss“ – Klappe die zweite!

Das Saarland ist in den Wechseljahren. Dies behauptete jedenfalls das Homburger Frauenkabarett in der Stadthalle St. Ingbert. Die Gäste waren begeistert vom Wortwitz der Akteurinnen. Der Benefizauftritt der fantastischen Fünf brachte dem Mukovisziose e.V. 8888 Euro. Hier geht es zum Pressebericht.

Fortbildung: Therapieumsetzung und Behandlungserfolg

Am 5. April 2008 veranstaltete die Regio Saarpfalz des Mukoviszidose e.V. zusammen mit dem Christiane Herzog Zentrum der Universitäts-Kinderklinik Homburg-Saar in Saarbrücken eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Therapieumsetzung und Problembewältigung im häuslichen Alltag“. Weitere Informationen finden Sie hier.

Klavierduo am 24. Februar 2008

Danke an Jutta Ernst und Andreas Rothkopf für ein wundervolles Konzert. Sie finden dazu die Kritik der Saarbrücker Zeitung und jene der Rheinpfalz.

„Alles was raus muss“: Homburger Frauenkabarett

Am 26. Janaur 2008 trat das Homburger FK mit dem neuen Programm „Alles was raus muss“ im vollbesetzten Funkhaus Halberg in Saarbrücken auf.
Wie gewohnt heizten die fünf Damen dem begeisterten Publikum ein: Längst sind die Aufführungen des Homburger Frauenkabaretts auch ein Geheimtipp für Männer. Wo sonst erfährt mann, welche Lebensmuster Frauen im Alter gut-tun, was natürliche Schönheit bewirkt, wohin das Klima uns führt und wieso Doping legalisiert werden sollte…Umwerfend auch der Auftritt von Angela Merkel. Einzig unklarer Punkt: Welches Stück war denn nun das Beste? Unsagbar. Denn auch Nina Hagen und Matthias Riesling und Madonna sind schliesslich nicht mehr zu toppen!
Für alle, die es verpasst haben: Am 27. Juni 2008 in der St. Ingbert Stadthalle heißt es wieder: „Alles was raus muss.“

Dorffreunde Mühlengrund Bietzen

1.057,73 Euro lautet die stolze Summe, die die Dorffreunde Mühlengrund an die Deutsche Mukoviszidose e.V. gespendet haben. Sie sind Teil des Erlöses der 2. Auflage des „Gaaßenfeschd“ in der Straße Zum Mühlengrund in Merzig- Bietzen. Seit 2005 macht es sich der Verein zur Aufgabe, Feste durchzuführen und mit den Erlösen gemeinnützige und caritative Zwecke zu unterstützen. Auch am ersten Julisamstag 2007 säumten wieder ständig mehrere hundert Gäste den abgesperrten Bereich der Straße und ließen sich kulinarisch und kulturell von den Dorffreunden verwöhnen.

Im Rahmen eines kleinen Festes für die zahlreichen Helfer wurde nun der symbolische Scheck über die Spendensumme an die Muko e.V. übergeben. Unser Bild zeigt den Kassierer der Dorffreunde Mühlengrund Bietzen, Herrn Reinhold Horf (links), der den Scheck an Jens Bockmühl- Schmiedel in Vertretung für die Muko- Saarpfalz e.V. übergibt.

Taufe des Christiane-Herzog Zentrums Homburg Saar

Hohe Auszeichnung für die Mukoviszidose Ambulanz Homburg Saar und das gesamte Team von Herrn Prof. Dr. Dockter. Die Laudatio von Dr. Rolf Hacker und die Pressemitteilung von Roger Motsch finden Sie ebenfalls online.

Helmut Eisel und JEM

Das Benefizkonzert im Mozartjahr am 23. September 2006. Zweihundert begeisterte Besucher und über 1000 Euro für den guten Zweck – DANKE! Wir freuen uns aufs nächste Mal!

AccorTag 2006

am 17. September 2006: Danke, an ACCOR – die langjährigen Schutzengel der Mukoviszidose-Kids.

Elternfortbildung – 30 Jahre Muko-Ambulanz

mit Prof. Dr. Dockter, PD Dr. M. Ballmann und Simone Öttinger am 16. September 2006.

„Eben deswegen“: Homburger Frauenkabarett

Auch das neue Programm des Homburger Frauenkabaretts war wieder ein Volltreffer…und über 8.500 Euro plus auf dem Konto der Regionalgruppe. DANKE für den umwerfenden Auftritt am 29. Januar 2006 in Homburg. Ihr seid einfach Spitze!

Weihnachtsmärkte mit Herz und Leckereien

Evelyn Lills Weihnachtsmarkt ist saarlandweit bekannt: Beste Plätzchen, Mameladen und wunderschöne Bastelein für den guten Zweck.

Jean Chevaillier in Homburg

Eine tolle Erfahrung: Jean Chevaillier, der Physiotherapie-Papst aus Belgien, hat Eltern und Physiotherapeuten gleichermaßen begeistert (24.09.2005).

Aktion der St. Ingberter Feuerwehr

Ein riesiges Dankeschön an Stefan Ochs und die gesamte St. Ingberter Feuerwehr für die Durchführung eines tollen Benefizkonzerts.

Die Schoenen, 9.9.2005

Mousse aux Chansons – „die Schoenen“ in concert für Mukoviszidose-Kids. Ein traumhafter Abend in der Klinikkirche Homburg mit Anne Schoenen und ihren Männern. Danke für dieses Konzert voller Power und Emotionen.

Straßenfest in Bietzen

Eigentlich war nur ein kleines Nachbarschaftsfest geplant… was daraus wurde, lesen Sie hier.

Garagenflohmarkt in Saarwellingen

von Evelin Lill aus unserer Regionalgruppe organisiert. Hier gibt es dazu einen Bericht.

Tag der offenen Tür

Die Polizei Blieskastel hatte zum Tag der offenen Tür geladen – und spendet den Erlös der Veranstaltung für Muko-Kinder.

40 Jahre Mukoviszidose e.V.

Frühdiagnose macht das Leben mit Mukoviszidose leichter.

Helmut Eisel und die Clarinet Gang

Am 14. Januar 2005 in Homburg und am 15. Januar in Trier. Konzerte der Superlative! Infos gibt es hier.

Predigt: Kinder, Küche und Karriere

Was Kinder, Küche und Karriere mit Mukoviszidose zu tun haben können.

Rosseler Dorffest

Danke an die Sponsoren der Leistungsschau, danke an Eva und Uli Vollmer für die Gestaltung und Betreuung des gut besuchten Info-Stands am 04. und 05.09.2004. Sogar Ministerpräsident Peter Müller ließ sich beflügeln.

Gala-Abend im Novotel Saarbrücken

Im Novotel hat sich die Crew der Accor-Gruppe in Saarbrücken (3.9.2004) wieder einmal selbst übertroffen. Einfach ein wunderschöner Abend für den guten Zweck! Danke!

Elternfortbildung mit Simone Öttinger

Bei dieser Fortbildung am 4. September 2004 erfuhren interessierte Eltern und Betroffene, warum Sport gerade für Menschen mit Mukoviszidose so wichtig ist und wo Grenzen beachtet werden müssen.

Wustock 2004

Trotz strömenden Regens ein toller Erfolg!

„Schaurig, bis in die Niederungen…“: Homburger Frauenkabarett

auch am 29. Mai 2004 in Kaiserslautern wieder ein voller Erfolg – und gar nicht „Schaurig bis in die Niederungen…“

Elternfortbildung mit Christine Schönau

am 5. Mai 2004 zum Thema „Entspannung nach Jacobsen“.

Elternfortbildung mit Henning Ross

am 27. März 2004 zum Thema „Stress und Frust rund um Mukoviszidose“.

Elternfortbildung mit Anne Dockter

am 13. März 2004 zum Thema „Inhalation“.

Trio Vivente

6. März 2004, ein Konzert wie kein anderes.

Helmut Eisel und Band

Klezmer für Muko am 31. Januar 2004.

Homburger Frauenkabarett

in Homburg – ein Heimspiel für unsere fünf Schutzengel am 30. November 2003.

Christiane Herzog Auszeichnung

an Herrn Prof. Dr. Gerd Dockter, Mukoviszidose-Ambulanz Homburg/Saar.

Gala-Abend

Toll, wie sich die Accor-Kette jedes Jahr aufs Neue für uns engagiert! Danke!

Homburger Frauenkabarett

Auch in Kaiserslautern begeisterten die sagenhaften fünf….am 3. Mai 2003.

Regionalgruppentreffen April 2003

Prof. Dr. Dockter sprach zur Situation der Mukoviszidose-Ambulanz.

Gospelabend mit 5 Chören

We shall overcome. Die Botschaft der Gospelchöre in der Saarbrücker Johanneskirche… Ein wunderschöner Musikabend in der vollbesetzten Kirche anlässlich des Hoffnungslaufs 2002. Ton für Ton gegen Mukoviszidose.

Marcel Adam

„Wir sind alle nur auf der Durchreise“. Der lothringische Liedermacher Marcel Adam sang in Homburg anlässlich des Hoffungslaufs gegen Mukoviszidose. Er gastierte im Siebenpfeifferhaus.

Hoffnungslauf 2002

In Saarbrücken fiel der Hoffnunglauf fast buchstäblich ins Wasser… trotz strömendem Regen liefen die Sportler zusammen mit Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ins Ziel.

Homburger Frauenkabarett

Unsere Abschlußveranstaltung der Aktionswoche anlässlich des Hoffnungslauf ließ keinen kalt…Weiter so Mädels!

Weihnachtsmärkte 2001

Es war zwar klirrend kalt, dennoch wurde vielen Standbesuchern der Gruppe Saar-Pfalz im Mukoviszidose e.V. auf drei saarländischen Weihnachtsmärkten 2001 warm ums Herz. Sie kauften unser Selbstgebasteltes und -gebackenes und brachten so 3.200 Mark in die Vereinskasse. Plätzchenessen für einen guten Zweck schmeckt halt doppelt gut!

MUKO-SAAR Aktionstag 2001 – Rückblick

Geballte MUKO-SAAR-Power am 3. November 2001 im Saarpark Center Neunkirchen. Die Regionalgruppe brachte viel Musik mit und auch jede Menge attraktiver Tombola-Gewinne. Unser Angebot wurde interessiert angenommen und am Ende dieses schönen, anstrengenden Tages hatte der Verein 11.545,19 DM mehr in der Spendenkasse.

Bundesverdienstkreuz für „unseren Doc“

Für sein Engagement für Mukoviszidose-Patienten wurde der Gründer und Leiter der Mukoviszidose-Ambulanz an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Homburg/Saar am 29. Oktober 2001 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Wustock 2001

Das war Wustock 2001: Ein Musikfestival, bei dem auch Solidarität und Freundschaft mitschwangen.

MUKO-SAAR-Aktionstag 2001

Ein Vergnügen für kranke und gesunde Kinder und auch alle Erwachsenen: Unser MUKO-SAAR-Aktionstag am 3. November in Neunkirchen.

Wustock 2000

Musik für uns alle – organisiert von Rü und Jupp.

Unsere SoFi-Feier

Ein einmaliges Konzert-Erlebnis am 11. August 1999.

Accor-Tag

Klasse, was diese Hotelgruppe jedes Jahr immer wieder bundesweit und damit auch hier in der Saar-Pfalz auf die Beine stellt!


Letzte Beiträge

Letzte Kommentare

    Juni 2016
    M D M D F S S
    « Mai    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930